2013-05-18

"Das können Sie sich nicht vorstellen.." Zeichnungen und Malerei von Katharina Sickert Wilhelm Busch Geburtshaus in Wiedensaal

Nicht immer eindeutig interpretierbar, erzeugen die Zeichnungen beim Betrachter Humor, Ironie, aber auch Nachdenklichkeit. Sie berichten von kleinen Begebenheiten, kurzen Momenten, Erinnerungen, von absurden Gedankenspielen. „Orte, die ich nicht mehr verspüre, weil ich sie jeden Tag sehe, und Handlungen, die ich stetig wiederhole, gehen mir verloren. Sie bleiben jedoch, wenn ich sie zeichne“, sagt die in Leipzig geborene Künstlerin. Daneben steht die expressive Malerei: weniger erzählerisch und direkter.

Ausstellungseröffnung: So. 26. Mai, 11 Uhr
Am 13.10., 11 Uhr laden wir Sie zu einem Gespräch mit der Künstlerin ein.

Wilhelm-Busch-Geburtshaus Wiedensahl
Hauptstraße 68a · 31719 Wiedensahl
Tel. (05726) 388 · Fax (05726) 92 13 28

2013-05-06

Atelierspaziergang 2013

An zwei Sonntagen, am 26. Mai und am 2. Juni 2013 öffnen von 11 bis 18 Uhr insgesamt 44 professionell tätige Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeitsräume und freuen sich auf neugierige und interessierte Besucher. Sie zeigen ihre Werke, erklären Techniken und erläutern Hintergründe und Inhalte – und das alles in netter und entspannter Atmosphäre. Ob Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie, Konzeptkunst oder Bildhauerei: Die Bandbreite ist groß. Die beste Gelegenheit also, Kunst anzuschauen und auch zu kaufen, denn speziell zum Atelierspaziergang kann man in einigen Ateliers Kunst zum günstigen Preis erwerben. PDF Atelierspaziergang

"zeitweise" Haus der Region

Die 44 Teilnehmenden des Atelierspaziergang nähern sich dem Thema "Zeit" auf ihre Weise
Alles ändert sich fortwährend, nichts ist von Dauer. Niemand kann diesen Prozess aufhalten. Die Zeit ist eine Kategorie menschlichen Lebens. Sie ist aber nicht nur das, was die Uhr anzeigt. Unser subjektives Zeitempfinden orientiert sich am Ablauf von Ereignissen, an unserer Stimmung, an der Menge der gesammelten Erinnerungen. Manchmal vergeht die Zeit wie im Flug, dann wieder scheint sie stillzustehen.
Schauplatz für regionale Kunst im Haus der Region Hildesheimer Str. 20, 30169 Hannover
23. Mai bis 16. August 2013