2011-02-24

Alexander Steig bei "Raumbewegung" Hermannshof Völksen


Multi-Media / Installation / Projektion / Video-Ausstellung

12. bis 27. März 2011
Mittwoch bis Sonntag 18 bis 21 Uhr
Eröffnung: Samstag, 12. März, 18 Uhr
Prof. Dr. Sabine Foraita, Hildesheim, führt in die Ausstellung ein.

Finissage: Sonntag, 27. März, 18 Uhr
Prof. Eckhard Westermeier und Marlene Klünker lesen „Raumbewegtes“.

Ist die digitale Welt Segen und Fluch zugleich? Wie sieht unsere mediale Zukunft aus?

Zukünftige Mediengestalter bieten eine avantgardistische Kostprobe ihrer Kreativität und Einblicke in die digital-mobile Welt von morgen. Sie studieren Design an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Hildesheim.

Marlene Klünker lädt ein, sich nach Gemütslage psycho-aktive Animationsfilme abzurufen. Sandro Engel stiftet Nutzer weltweit an, sich an der Gestaltung eines Kunstwerks zu beteiligen. Alexander Köhler zeigt die eigenwillige Schönheit der wachsenden Datenflut. Johannes Becker und Philipp Nottelmann führen lustvoll und lehrreich durch die Welt urbaner Zeichen. Über Bildschirme choreografiert Irina Fischer ein politisches Ballett und Lutz Forster blickt in die künftige Vergangenheit des WorldWideWeb. Eckhard Westermeier zeigt, wo der Dürer-Hase lang läuft und Alexander Steig inszeniert eine Visualisierung kryptischer Vorgänge des Datenverkehrs.

Leitung: Eckhard Westermeier, Professor für Motion Design, HAWK Hildesheim
Kuration: Alexander Steig, Lehrbeauftragter für Motion Design, HAWK Hildesheim
Details zu den Arbeiten unter www.make-some-space.de
Kunst und Begegnung
Hermannshof e.V.

Röse 33
31832 Springe-Völksen
05041 - 8530
www.hermannshof.de